Drück mich – und ich zeig dir alles!

Wir schreiben das Jahr 2016, es ist Oktober und wir sind auf dem Hörgerätekongress EUHA in Nürnberg. Wir schlendern über die Messe, da wir erst später Vertretertermine vereinbart haben. Als wir am Stand von GN ReSound vorbeigehen, fällt mir sofort etwas ins Auge: Es ist groß, aus Metall und es leuchtet. Nein, es ist nicht Iron Man. Es hat ein großes Display und ist dadurch nicht zu übersehen.

Mist, wir haben bei GN ReSound erst 15 Uhr einen Termin, aber ich muss sofort wissen, was das ist. Also reihe ich mich in die Schlange der Interessenten, sehr zum Unbehagen meiner Frau. Nach einem kurzen Gespräch und ein bisschen Befingern des sogenannten Touchscreen-Terminals ist mir klar: Das muss ich haben! Was ich bis dato nicht wusste: Das Gerät wird von odWeb.tv zur Verfügung gestellt – „od was?“, dachte ich mir damals noch. Ich sollte mich noch wundern.

Doch kein Schrank. Digitaler Alleskönner!

Zwei Monate später war es so weit, es wurde ein riesiger „Schrank“ angeliefert. Der Platz war schnell ausgesucht und das Gerät angeschlossen. Ging zügig und problemlos, auch das Einbinden ins W-LAN unseres Fachgeschäftes machte keine Mühe, da es sich um eine Windows-10-Oberfläche handelt.

Die Verarbeitung und Optik sind der Hammer. Einzig das Ein- und Ausschalten war anfangs etwas kniffelig, bis wir eine vernünftige Lösung gefunden hatten. Dazu haben wir anfangs immer das Fach der Rückseite öffnen und händisch den PC fürs Terminal einschalten müssen.

Wir hatten (da eine Bindung an ReSound) vordefinierte Folien für die Präsentation und konnten den Anzeigebereich über unsere Firma über die dazugehörige Internetseite einfach und schnell verändern und anpassen. Die Einstellungen gehen von jedem PC aus problemlos, da es sich um eine cloudbasierte Software handelt. Updates werden regelmäßig und automatisch aufgespielt. Also alles ganz easy.

Beide begeistert: Kunde und Hörakustiker

Die ersten Kunden, die sich mit dem neuen Touchscreen-Terminal befassten, waren noch etwas zögerlich. Es ist auch heute noch so, dass wir sie vereinzelt noch dazu animieren müssen. Haben sie sich allerdings einmal getraut, verbringen sie sehr viel Zeit davor. Sie können sich vorab über Ablauf und Kosten einer Hörsystemversorgung informieren und kommen so schon mit zielführenden Fragen in die Beratung und Anpassung. Somit wurde unser Arbeiten effizienter, und unsere Anpassungen wurden noch hochwertiger.

Alles in allem war es kein Fehlkauf und die absolut richtige Entscheidung!

Unser Gastblogger: Eric Gitter

Unser Gastblogger Eric Gitter ist ein echter Experte in Sachen Hören: gelernter Hörakustiker, Geschäftsführer der Hörzentrum Dietz GmbH in Zwönitz und – wie er selbst sagt – der Peter Lustig der Hörgerätebranche. Denn auf seinem YouTube-Kanal #unboxyourear präsentiert er mit kurzen, unterhaltsamen Videos Wissenswertes zu allem, was mit dem spannenden Thema Hören zu tun hat. Schaut mal vorbei – es lohnt sich!

https://www.youtube.com/channel/UChBUzRxiehPrgwwhAZ81Hmw

https://www.ichhoer.net/

Echter Hingucker: Das Touchscreen-Terminal von ReSound und odWeb.tv

About the author

Eric Gitter ist Hörakustiker, Geschäftsführer der Hörzentrum Dietz GmbH in Zwönitz und "der Peter Lustig der Hörgerätebranche": Auf seinem YouTube-Kanal #unboxyourear präsentiert er mit kurzen, unterhaltsamen Videos Wissenswertes zu allem, was mit dem spannenden Thema Hören zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.