Ukraine: Spenden leicht gemacht

Fassungslos und entsetzt schaut die Welt auf die Ukraine: Es herrscht Krieg – mitten in Europa. Die Menschen in der Ukraine leiden unter den Folgen dieses Krieges und benötigen jede Hilfe, die jetzt geleistet werden kann. Zahlreiche Hilfsorganisationen tun ihr Möglichstes, um die Leidtragenden zu unterstützen. Dabei sind sie jedoch auf Geldspenden angewiesen.

Wer als odWeb.tv-Nutzer seine Kunden und Patienten bitten möchte, für die Menschen in der Ukraine zu spenden, kann dies ganz einfach tun: Im odWeb.tv-Folienpool haben wir Content veröffentlicht, der den Weg zur Spende verkürzt und vereinfacht. Neben einem Spendenaufruf ist in diesem Content auch ein QR-Code abgebildet. Scannt ein Kunde oder Patient diesen QR-Code mit seinem Smartphone, wird er direkt zur Spendenseite von „Aktion Deutschland Hilft“ geleitet. Dort sind dann nur noch wenige Eingaben und Klicks nötig, um einen wichtigen Beitrag dafür zu leisten, dass die Not der Menschen in der Ukraine gelindert werden kann.

Zeichen gegen den Krieg setzen

Alle, die ein deutliches Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine setzen möchten, finden in odWeb.tv ebenfalls den entsprechenden Content: „No war“ – kein Krieg – ist die Botschaft, die grundsätzlich, aber vor allem in diesen Tagen von allen gehört werden muss.

#nowar: Die wichtigste Botschaft in diesen Tagen

Über den Autor

Frank Unterberg ist in der opta data digital communication GmbH im Bereich Content & Communication aktiv – nun auch mit diesem Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.