Staubsauger

Ordnung im Digital-Signage-System: Tipps für odWeb.tv

Ordnung sollte selbstverständlich sein. Aber wenn ich auf meinem Schreibtisch umherblicke – dem analogen vor mir oder dem digitalen auf meinem PC -, dann trifft das zumindest bei mir nicht immer zu. 

Im täglichen Digital-Signage-Wahnsinn ist Ordnung aber unerlässlich. Content ist das, was zählt bei Monitor-Marketing, und genau der sollte genau dann griffbereit sein, wenn man ihn benötigt. Deshalb kommen hier meine Tipps für Ordnung in odWeb.tv – mit kleinen Abwandlungen sicher auch auf andere Systeme oder den eigenen Schreibtisch übertragbar: 

Wegwerfen

Der einfachste Tipp von allen, aber die Folie mit dem Sternchentext „Nur gültig bis 01.01.2016“ wirst du nie mehr benutzen. Weg damit! Es fällt dir außerdem leichter, dich von alten Folien zu trennen, wenn sie auf einer Vorlage basieren und so einfach rekonstruierbar sind.

Leg dir dazu dein Wunschlayout im Foliendesigner an und wähle beim Speichern „als Vorlage“ aus. Nun kannst du anwendungsfallbezogene Folien schnell auf Basis deiner Vorlage bauen und der Trennungsschmerz vor dem Löschen ist nicht ganz so groß. 

Ordner sind das halbe Leben

So ähnlich heißt das Sprichwort doch, oder? Dragge and Droppe zwei Folien im Bereich „Eigene Folien“ übereinander, und ein Ordner entsteht. Passenden Namen wählen. Weitere Folien rein. Fertig.

Tagge deine Digital-Signage-Folien

Die Suche hilft dir auch, im großen Digital-Signage-Chaos etwas zu finden. Nur leider weiß odWeb.tv nicht, ob deine Folie zur Sommeraktion gehört oder Ulla aus dem Vertrieb zeigt. Denk also beim Hochladen deiner Folien an passende Tags. 

Gute Tags sind alle Begriffe, nach denen du suchen könntest und diese Folie als Antwort erwartest.

Favorisiere deine Favoriten

In odWeb.tv kannst du eigene Folien und Folien aus dem Folienpool als Favoriten kennzeichnen. Für häufig verwendete Folien oder Infotainment-Inhalte hast du dann einen eigenen Tab im Menü und findest sie schnell wieder.

Zeitsteuerung mit Auto-Löschen

Ordnung ist nicht nur bei Folien wichtig, sondern auch innerhalb von Präsentationen.

Wie oft erwähnt ist die Zeitsteuerung in odWeb.tv ein mächtiges Tool. Die Funktion, Folien direkt beim Hinzufügen zeitlich zu begrenzen, habe ich schon in meinen odWeb.tv Dos und Don’ts ausreichend gefeiert. Aber genau diese Funktion sorgt irgendwann für eine hohe Menge an „Folienleichen“ in der eigenen Playlist. Benutze deshalb dort unbedingt die Option „Folie nach Ablauf entfernen“.

So bleibt die Folie in odWeb.tv erhalten, wird aber nach Erreichen des Enddatums aus der Präsentation entfernt.

Ordnung auch im Foliendesigner

Für alle, die viel mit dem Foliendesigner arbeiten, ist die Benennung von Widgets wichtig. Alle Elemente in einer Folie können z. B. bei Interaktiven Präsentationen als Klickfläche verwendet werden. Das funktioniert in einer sinnvollen Weise aber nur, wenn die Dinger nicht „Text 1“, „Text2“, „Form 1“ und „Form 2“ heißen. 

Wenn ihr auch nur ein paar dieser Tipps beherzigt, seid ihr deutlich weiter als ich auf meinen analogen und digitalen Schreibtischen.

Über den Autor

Gerrit Gierok, CTO der opta data digital communication GmbH und verantwortlich für Konzeption und Weiterentwicklung des Produkts odWeb.tv. Seit neuestem auch Hobby-Blogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.