Digital Signage für Hörgeräteakustiker

Digital Signage für Hörakustiker – my perfect loop

In der Kategorie „my perfect loop“ präsentiere ich meine Meinung zu konkreten Anwendungsfällen von Digital Signage für verschiedene Branchen – wie immer am Beispiel von odWeb.tv

.

Wir bei odWeb.tv sind ein kleines Team, und am Anfang waren wir noch weniger. Deswegen sind wir die Berufsgruppen sukzessive angegangen. Hörakustiker sind in der Marktbearbeitung noch relativ frisch, aber ich habe relativ schnell gemerkt, dass sich hier meine neue Lieblings-Berufsgruppe entwickelt.

Digital Signage löst das konkrete Problem von Hörakustikern

Hörgeräte sind wunderbare Geräte. Von der Retailfähigkeit her haben sie aber zwei eklatante Nachteile: 

  1. Hörgeräte sind klein, möglichst klein und unscheinbar und dadurch nicht schaufenstertauglich.
  2. Hörgeräte erklären sich über den Nutzen, nicht über eine hippe Farbe oder wunderschöne Optik.

Also ist Digital Signage für Hörakustiker die Lösung. Statt ein 50 cm großes Schaumstoff-Hörgerät ins Schaufenster zu hängen, zeigen wir professionelle Renderings und Nutzervideos auf einem TV. 

Der Digital-Signage-Content für Hörgeräte ist schon da

Im Bereich Hörakustik ist professioneller Content schon da, denn den produzieren die Hersteller am laufenden Band. Das Schöne: Die allermeisten Hersteller hat odWeb.tv schon an Bord – und ihr könnt die Inhalte via Drag and Drop nutzen. 

Bei der typischen Schaufensterausrichtung lohnt neben dem Herstellercontent kaum ein Element aus dem Bereich Infotainment. Durchaus Sinn macht es aber, die klassischen Angebote auf die digitale Bühne zu stellen. Batteriewechsel für X und Hörtest für umsonst sind schnell gestaltete Folien. 

Kundenbezogen werben mit der odWeb.tv-Zeitsteuerung

Immer dann, wenn ihr Laufkundschaft ansprecht, solltet ihr versuchen, die Besucherströme zu verstehen. Potenziell kommen vormittags eher die Rentner, die jungen Leute ab 17 Uhr. 

Via Zeitsteuerung kann man hier den richtigen Content zur richtigen Zeit zeigen und Streuverluste minimieren.

Als Loop-Dauer empfehle ich etwa 6 bis 8 Minuten. Das macht das Management einfacher, und weil es an Laufkundschaft geht, reicht das locker.

Filialsteuerung mit odWeb.tv für Hörakustiker

Viele Hörakustiker sind Filialisten. Hier empfehle ich mehr als anderswo die Nutzung von Präsentationsreferenzen. Mit dieser Funktion manage ich 2 bis 20 Monitore ohne Mehraufwand und kann bei Bedarf trotzdem ortsgenau Content schalten.

Hörgeräte testen mit NFC

Ein kleiner Bonus für technikaffine Nutzer von Digital Signage für Hörakustiker. 

Häufig stehen im Ladenlokal Monitore, um Hörgeräte oder Fernseh-Kopfhörer zu testen. Dort läuft dann den ganzen Tag N24 ohne Ton – oder die Kiste wird nur angemacht, wenn es was zu testen gibt. 

Die Lösung: ein NFC-Touchpoint. Einfach ein paar Karten mir typischen Hörsituationen produzieren, passende Videos in die Loop und bei Bedarf kann der Kunde sein eigenes Hörsnippet aussuchen. Und in der Zwischenzeit läuft natürlich Marketinginhalt – Präsentationsreferenz sei Dank.

Fazit: Digital Signage für Hörakustiker

Kleine Produkte. Nutzenlastige Produkte. Innenstadtlage. Ein Folienpool voller Inhalt. Mehrere Filialen. Monitore vorhanden. 

Es gibt deutlich schlechtere Einsatzszenarien für odWeb.tv oder andere Digital-Signage-Systeme als die Hörakustik.

About the author

Gerrit Gierok, CTO der opta data digital communication GmbH und verantwortlich für Konzeption und Weiterentwicklung des Produkts odWeb.tv. Seit neuestem auch Hobby-Blogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.